Am Samstag rennen sie wieder aufs Hörnli

OBERWANGEN. «Ufs Hörnli», heisst es am Samstag bereits zum 38. Mal. Der Laufsportclub Wil organisiert seinen traditionellen Berglauf.

Drucken
Teilen
Zielankunft nach 560 Höhenmetern. (Bild: pd)

Zielankunft nach 560 Höhenmetern. (Bild: pd)

OBERWANGEN. «Ufs Hörnli», heisst es am Samstag bereits zum 38. Mal. Der Laufsportclub Wil organisiert seinen traditionellen Berglauf.

Die Läuferschar wird um 14 Uhr in Fischingen den anspruchsvollen, 6,3 Kilometer langen Berglauf mit 560 Höhenmetern unter die Füsse nehmen. Die Wettkampfstrecke führt via Au, Allenwinden zum 1133 Meter hoch gelegenen Hörnligipfel.

Biker starten in Oberwangen

Die Biker wiederum starten um 14.20 Uhr in Oberwangen und fahren auf Waldstrassen und Singletrails bis zum Kloster Fischingen, wo sie auf die Laufstrecke einbiegen. Beim Silberbüel zweigen sie wieder von der Laufstrecke ab und fahren hinüber auf die Tösstaler Seite und via Tanzplatz zum Hörnligipfel. Die zum Teil technisch anspruchsvolle, 11,7 Kilometer lange Bergstrecke mit 770 Metern Steigung weist auch einige kitzlige Downhills auf.

Shuttlebusse für Zuschauer

Die Besammlung erfolgt ab 12 Uhr im Oberstufenzentrum in Oberwangen, wo sich auch Garderoben und die Anmeldung befinden. Von dort fahren auch dieses Jahr wieder zwei Shuttlebusse im Viertelstundentakt ab 13.30 Uhr nach Fischingen, Au und Allenwinden und ab 15 Uhr von Allenwinden wieder zurück. Sie transportieren Zuschauer und Athleten gratis an die Strecke respektive wieder zurück nach Oberwangen, wo ab 16.30 Uhr die Rangverkündigung in der Festwirtschaft stattfinden wird. (red.)

Anmeldung und weitere Informationen unter www.lscwil.ch