Am Anfang war es die Knabenmusik

Drucken
Teilen

Das Orchester der Jugendmusik Frauenfeld zählt derzeit 40 Mitglieder im Alter von 12 bis etwa 20 Jahren. Geprobt wird jeden Mittwochabend im Mehrzwecksaal der Schulanlage Reutenen. Daneben gibt es noch die Tambouren sowie für noch wenig erfahrene Jungmusiker die Windband, die von Jugendmusik und Jugendmusikschule gemeinsam getragen wird. Bereits in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts gab es eine Knabenmusik in Frauenfeld. Diese löste sich aber auf. Der heutige Verein wurde 1960 als Knabenmusik gegründet. 1972 erfolgte die Umbenennung in Jugendmusikkorps, weil immer mehr junge Frauen mitspielten. Seit dem Jahr 2012 heisst man Jugendmusik. (ma)