Alliierte in anderen Kantonen

Auch Politikerinnen und Politiker in anderen Ostschweizer Kantonen hätten Interesse an ihrer Motion zum Fremdsprachenunterricht, sagt SVP-Kantonsrätin Verena Herzog. «Ich bin überzeugt, dass auch in anderen Ostschweizer Kantonen solche Vorstösse kommen», sagt sie.

Drucken
Teilen

Auch Politikerinnen und Politiker in anderen Ostschweizer Kantonen hätten Interesse an ihrer Motion zum Fremdsprachenunterricht, sagt SVP-Kantonsrätin Verena Herzog. «Ich bin überzeugt, dass auch in anderen Ostschweizer Kantonen solche Vorstösse kommen», sagt sie.

Unter politischem Druck ist das Frühfranzösisch bereits in der Zentralschweiz. Nur ganz knapp hat das Obwaldner Kantonsparlament im Dezember einen Vorstoss abgelehnt, der auf die Abschaffung des Frühfranzösisch zielte. Im Nidwaldner Parlament ist derweil noch ein Vorstoss hängig, der wie die Motion im Thurgau von knapp der Hälfte der Parlamentsmitglieder unterzeichnet worden ist. (wid)