Alle Musikliebhaber kommen auf ihre Rechnung

Das OK des Vereins 9andgo.ch vermeldet einen guten Start des Vorverkaufs für das Benefizfestival im Mai. Stars wie Natacha, Leonard oder die Manser Buebe treten in der Rüegerholz-Halle auf.

Drucken
Teilen

Frauenfeld. Das Line-up des Benefizfestivals 9andgo.ch, das vom 20. bis 22. Mai in der Festhalle Rüegerholz über die Bühne geht, ist dieses Jahr für gross und klein gedacht, wie der Veranstalter mitteilt. Dem Verein sei es wichtig, Familien und Vereine gleichermassen anzusprechen. Am Freitag dominieren Rock und Pop, während der Samstag sich im Bereich des Partyfeelings bewegt. Abgerundet wird der Anlass am Sonntag mit Schlager und Unterhaltungsmusik. Das Festival zugunsten der Autismushilfe Ostschweiz kann mit einigen bekannten Namen auftrumpfen, darunter Padi Bernhard, bekannt als Chorleiter aus «Kampf der Chöre», Natacha, Myron, Blaumeisen, Manser Buebe, Monique, Leonard oder Dirty Bastards.

Trotz des finanziellen Rückschlags im vergangenen Jahr will das OK dieses Jahr nicht zurückstecken. Michael Lenggenhager meint: «Wenn wir das Line-up zurückschrauben und dieses Jahr nur No Names präsentieren, wird es nochmals ein Jahr mit roten Zahlen.» Aber so wie der Vorverkauf begonnen habe, dürfte es dieses Jahr bedeutend anders aussehen.

Mit einem Tagespreis von 35 Franken bewege man sich bewusst unter den durchschnittlichen Konzert- und Festivalpreisen, sagt Lenggenhager. «Wir wollen auch für eine vierköpfige Familie bezahlbar sein.» Programm und Festivalinfos gibt's auf www.9andgo.ch; Tickets sind erhältlich unter www.9andgo.ch, www.ticketportal.ch oder im Restaurant 5, im Falken-Pub, in der Roseneck- und Peoples-Bar und bei Weltbild, alle in Frauenfeld. (tz)