Allan Rosenheck erzählt einen spannenden Krimi

Das Rodenheck-Ensemble Schlattingen lud am Sonntag zur Uraufführung eines Blockflöten-Krimis in die katholische Kirche Diessenhofen ein.

Dieter Ritter
Drucken
Teilen
Allan Rosenheck liest die Geschichte mit dem Titel «Gesucht!». (Bild: Dieter Ritter)

Allan Rosenheck liest die Geschichte mit dem Titel «Gesucht!». (Bild: Dieter Ritter)

DIESSENHOFEN. Allan Rosenheck las eine spannende Geschichte mit dem Titel «Gesucht!» und das Blockflöten-Ensemble spielte zur Handlung passende Musik. Rosenheck ist Komponist und Textdichter des Stückes. Es handelt von Pfarrer Mooney, Blockflötenspieler und passionierter Laiendetektiv. Heiri Sternegger aus der Schweiz spielt im gleichen Orchester wie Mooney.

Versöhnliches Happy End

Er bläst virtuos und ist beliebt. Auffälliges Verhalten von Sternegger macht Mooney misstrauisch. Seine Nachforschungen ergeben, dass Sternegger in seiner Bassflöte Diamanten über die Schweiz nach Deutschland schmuggelt. Sternegger landet im Gefängnis.

Dort gründet er ein Flötenorchester und damit findet die Geschichte ihr versöhnliches Happy End. Witzige, an die Wand projizierte Zeichnungen von German Frank aus Ravensburg illustrierten die Geschichte.

Ein begnadeter Komponist

Die 22 Musikantinnen des Ensembles Rodenberg, unter der Leitung von Monika Meyenhofer, beglückten das Publikum mit perfektem Spiel. Flöten in sechs Tonlagen, vom tiefen Subbass bis zum Sopran, erzeugten eine beeindruckende Klangfülle, vergleichbar mit einem grossen Orchester.

Die jüngsten vier Flötistinnen sind erst zwölf bis dreizehn Jahre alt. Die rund 200 Zuhörer belohnten die Künstlerinnen grosszügig mit Applaus. Allan Rosenheck, 1938 in New York geboren, ist diplomierter Elektroingenieur. Als 34-Jähriger kam er in die Schweiz und arbeitete in der Lärmbekämpfung. Zuerst als Hobby, dann hauptberuflich komponierte er einfache Stücke für Klavierschüler und Anspruchsvolles für Blockflöten. Später komponierte er auch für andere Instrumente und für Singstimmen und schuf im Auftrag von Musikschulen Musicals und Suiten.