«Alet» darf in der Schweiz anlegen

Nicht alle deutschen Ausflugschiffe dürfen am Schweizer Ufer Passagiere aufnehmen. Für die «Alet» gibt es aber eine Bewilligung der eidgenössischen Zollverwaltung. Demnach darf sie gewerbliche Fahrten auf Untersee und Rhein durchführen. Dafür zahlt sie in der Schweiz Mehrwertsteuer. (wid)

Merken
Drucken
Teilen

Nicht alle deutschen Ausflugschiffe dürfen am Schweizer Ufer Passagiere aufnehmen. Für die «Alet» gibt es aber eine Bewilligung der eidgenössischen Zollverwaltung. Demnach darf sie gewerbliche Fahrten auf Untersee und Rhein durchführen. Dafür zahlt sie in der Schweiz Mehrwertsteuer. (wid)