AIA mit Singapur und Hongkong

Drucken
Teilen

Vernehmlassung Der Regierungsrat stimmt der Einführung des automatischen Informationsaustauschs (AIA) über Finanzkonten mit Singapur und Hongkong zu. Das schreibt er in seiner Vernehmlassungsantwort. Die vorgesehene bilaterale Aktivierung des AIA entspreche der eingeschlagenen Strategie zur Erhaltung der Standortattraktivität und internationalen Akzeptanz des Finanzplatzes Schweiz. Zudem erscheinen dem Regierungsrat die dargelegten positiven volkswirtschaftlichen Auswirkungen des Beschlusses als nachvollziehbar. (red)