Abwandlung eines bestehenden Systems

Die St. Galler MF Group ist nach eigenen Angaben der grösste unabhängige Anbieter im Bereich des Consumer Marketings und Finance in der Schweiz. «Unsere Kernkompetenz ist der Zahlungsverkehr verschiedenster Art», sagt Dirk Melse, CEO von Member.ch, der Plattform für Bezahllösungen der MF Group.

Merken
Drucken
Teilen

Die St. Galler MF Group ist nach eigenen Angaben der grösste unabhängige Anbieter im Bereich des Consumer Marketings und Finance in der Schweiz. «Unsere Kernkompetenz ist der Zahlungsverkehr verschiedenster Art», sagt Dirk Melse, CEO von Member.ch, der Plattform für Bezahllösungen der MF Group. Zum Tätigkeitsfeld gehörten die Debitkarten, also Karten mit denen eingekauft werden kann. Zudem bietet die MF Group unter anderem auch Lösungen an, mit denen Kunden in einem Laden per Handy-App bargeldlos bezahlen können.

Es sei einfach, die bestehende Systeme so anzupassen, dass sie für Asylbewerber eingesetzt werden können, sagt Melse. Abhängig von den Vorgaben der Behörden könnte ein bargeldloses Zahlungssystem für Asylbewerber in wenigen Monaten eingerichtet werden. (wid)