Abfall nervt

Rentner und Familien haben gestern morgen den Open-Air-Müll auf der Allmend in Frauenfeld nach brauchbaren Zelten und Schlafsäcken und Kleidern abgesucht. Die riesigen Hinterlassenschaften auf der Allmend lösen bei vielen Kopfschütteln und Empörung über die Wegwerfgesellschaft aus.

Merken
Drucken
Teilen

Rentner und Familien haben gestern morgen den Open-Air-Müll auf der Allmend in Frauenfeld nach brauchbaren Zelten und Schlafsäcken und Kleidern abgesucht. Die riesigen Hinterlassenschaften auf der Allmend lösen bei vielen Kopfschütteln und Empörung über die Wegwerfgesellschaft aus. «Der Abfall nervt», sagt auch Open-Air-Sprecher Joachim Bodmer und meint damit die Pavillons aus China, «die während es Open Airs am Strassenrand zu Spottpreisen verhökert werden». Das Open Air müsse diesen Ramsch, der mehrere Tonnen wiege, teuer entsorgen. (mem)