Aadorf sponsert Schützenfest ebenfalls

Drucken
Teilen

Aadorf In einem Jahr geht im Hinterthurgau das 70. Thurgauer Kantonalschützenfest (TKSF)über die Bühne. 7000 Schützen werden dabei auf acht Schiessplätzen schiessen; namentlich in Aadorf, Braunau, Märwil, Münchwilen, Nollen­Hosenruck, Oberwangen, Sirnach,Tobel und Wängi­-Tuttwil. Festzentrum ist indes während dreier Wochen das Sirnacher Gemeindezentrum

Dreitannen. Die Festeröffnung wiederum findet in Aadorf statt.

Dies bewog den Aadorfer Gemeinderat nun dazu, das TKSF mit 10000 Franken zu unterstützen und somit das Patronat für den Eröffnungsanlass vom 30. Juni 2018 mit Umzug, öffentlichem Apéro sowie der traditionellen Fahnenübergabe zu übernehmen. «Wir sind überzeugt, dass der Anlass eine gelungene Sache wird und weit über die Gemeindegrenzen hinaus ausstrahlt», begründet die Behörde ihren Entscheid. Damit zielen die Aadorfer Gemeinderäte in die- selbe Richtung wie ihre Sirnacher Kollegen. Diese hatten noch im Juni ein Sponsoring über ebenfalls 10000 Franken abgesegnet. «Wir erwarten Schützen aus 16 Kantonen und erhoffen uns einen Werbeeffekt – nicht nur für Sirnach», sagte Sirnachs Gemeindepräsident Kurt Baumann damals gegenüber unserer Zeitung. (kuo)