A-cappella-Vokalensemble zum Start der Indoor-Saison

Drucken

Steckborn Morgen Donnerstag ab 20 Uhr öffnen wieder die Tore des Foyers im Pumpenhaus für alle, die an diesem Abend ihre bayerischen Trachten lieber im Schrank hängen lassen möchten und ruhigere Sounds bevorzugen. Nachdem mit den Besuchern mehrere lauschige und fröhliche Sommerabende draussen gefeiert werden durften, startet die Crew der Vollmondbar diesen Monat in die Indoor-Saison. Wie es diese Jahreszeit mit sich bringt, werden die letzten Konzerte des Jahres etwas leiser, aber mindestens stimmungsvoll.

Den Auftakt in eine farbenfrohe Herbstzeit macht Q’, ein ­A-cappella-Ensemble aus der Region. Die Begeisterung, miteinander zu musizieren, Klangmomente zu geniessen, durch Musik zu berühren, aufeinander zu hören, in Tönen zu schwelgen sowie auszuprobieren und gemeinsam zu wachsen, haben das Quartett inspiriert, Q’ zu gründen. Ihr Repertoire führt in die Renaissance, die Klassik, die Welt des Jazz und europäischer Folklore. Q’ sind Erich Gächter (Tenor), Christina Capaul (Alt), Marianne Küng (Sopran) und Hansjörg Lang (Bass). Zwischen den Songs bleibt viel Zeit für die Pflege von alten und neuen Bekanntschaften und guten Gesprächen bei einem feinen Glas Wein, einem Cocktail oder Vollmondbier. Zu einem runden Abend gehören auch Köstlich­keiten für den kleinen Hunger und ein stimmungsvolles Abendfeuer. (red)

Aktuelle Nachrichten