60 Thurgauer Kinder tanzen im Jugendsinglager

MANNENBACH. Täglich bewegen sich die Kinder mehrere Stunden, singen und tanzen. Wieder fand während den Frühlingsferien das Thurgauer Jugendsinglager in Mannenbach statt.

Drucken
Teilen
Teilnehmerinnen des Thurgauer Jugendsinglagers. (Bild: pd)

Teilnehmerinnen des Thurgauer Jugendsinglagers. (Bild: pd)

MANNENBACH. Täglich bewegen sich die Kinder mehrere Stunden, singen und tanzen. Wieder fand während den Frühlingsferien das Thurgauer Jugendsinglager in Mannenbach statt. 60 Kinder der Mittelstufe reisten dafür am Montagmorgen in die Wartburg, teilt der kantonale Gesangsverband als Veranstalter des Jugendsinglagers mit. Auch wenn sich die Kinder Anfang Woche noch nicht alle kannten, eines hätten sie gemeinsam: die Liebe zum Singen und Tanzen. Corinne Mathis, Tanzlehrerin und Sportakrobatin motiviert, während die Kinder die vorgezeigten Schritte und Bewegungen zu aktueller Musik nachmachen. Mindestens einmal im gesamten Tagesablauf sind Schweisstropfen auf der Stirn zu sehen, und dies nicht nur aufgrund des wunderbaren Wetters, freut sich Mitorganisatorin Maja Beck. Gerade für Nichttänzer brauche es viel Konzentration. Fürs Einstudieren der Schritte sei eine schnelle Auffassungsgabe von Vorteil. (red.)

Heute Freitag, 17. April, findet ein Schlusskonzert in der Bürgerhalle Tägerwilen statt. Es beginnt um 16 Uhr und dauert rund eine Stunde.

Aktuelle Nachrichten