40 Lehrstellen fallen weg

Die Anzahl Lehrstellen der IHF-Mitgliederbetriebe stagniert. Weil die Müller-Martini in Felben-Wellhausen schliesst, verliert die Region Frauenfeld zudem mehr als 40 Lehrstellen. Oliver Vietze ermuntert die Mitglieder, im Bereich der Ausbildung mehr zu tun.

Drucken
Teilen

Die Anzahl Lehrstellen der IHF-Mitgliederbetriebe stagniert. Weil die Müller-Martini in Felben-Wellhausen schliesst, verliert die Region Frauenfeld zudem mehr als 40 Lehrstellen. Oliver Vietze ermuntert die Mitglieder, im Bereich der Ausbildung mehr zu tun. Die IHF unternimmt einiges, um Schule, Schulabgänger und potenzielle Lehrbetriebe zu verbinden, wie Vorstandsmitglied Armin Jossi an der GV sagt. Einer der wichtigsten Anlässe sei der Berufswahlparcours, der jährlich von der Sekundarschule Frauenfeld organisiert werde. Der Anlass findet heuer am 5. und 6. November statt. An den beiden Tagen können rund 450 Oberstufenschüler in 69 Berufen in total 118 Firmen der Region schnuppern. Am Projekt beteiligt ist nebst der IHF auch der Frauenfelder Gewerbeverein. (hil)

Aktuelle Nachrichten