3500 Fans am «Springtime»

FRAUENFELD. Sommerwetter, sechs Bands von drei verschiedenen Kontinenten und eine seit mehreren Wochen ausverkaufte Rüegerholzhalle: Die Bedingungen für die Jubiläumsfeier des Springtime-Festivals in Frauenfeld waren perfekt, wie die Veranstalter von der christlichen Godi-Jugendarbeit schreiben.

Drucken
Teilen

FRAUENFELD. Sommerwetter, sechs Bands von drei verschiedenen Kontinenten und eine seit mehreren Wochen ausverkaufte Rüegerholzhalle: Die Bedingungen für die Jubiläumsfeier des Springtime-Festivals in Frauenfeld waren perfekt, wie die Veranstalter von der christlichen Godi-Jugendarbeit schreiben. Wie schon in den Vorjahren hätten es die Organisatoren des grössten christlichen Musikfestivals der Schweiz erneut geschafft, «absolute Top-Acts der christlichen Musikszene zum ersten Mal auf eine Bühne in die Schweiz zu holen». Knapp 3500 Personen besuchten am Sonntag das Festival, das sein zehnjähriges Bestehen feierte.

Die australische Electro-Worship-Band Hillsong Young & Free und fünf weitere internationale Acts begeisterten die Zuschauer. Veranstalter Peter Bruderer von Godi zeigte sich mit dem gesamten Verlauf des Festivals äusserst zufrieden. «Wir hatten ein positives und begeistertes Publikum und einen reibungslosen Ablauf», sagt er. (red.)

Aktuelle Nachrichten