Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

30er-Zone fällt in Gutachten durch

Aadorf Auf Antrag einer Interessensgruppe hat der Gemeinderat der Büro Widmer AG in Frauenfeld den Auftrag für ein Gutachten erteilt, dass die Einführung der Tempo-30-Zone an der Châtel- und Käsernstrasse in Aadorf überprüfen soll. Laut einer Medienmitteilung haben die Messungen ergeben, dass 85 Prozent aller Fahrzeuge unter 39 km/h die Messung passiert haben. Weiter wurde festgestellt, dass sogar 50 Prozent aller gemessenen Fahrzeuge weniger als 32 km/h auf dem Tacho hatten.

Der tiefe Wert hat den Gemeinderat dazu veranlasst, auf die Einführung der Tempo-30-Zone zu verzichten. Gleichzeitig wurde aber beschlossen, beim Einlenker Châtel-, Käsernstrasse im Rahmen der laufenden Sanierung flankierende Massnahmen zu treffen. Das Projekt liegt derzeit öffentlich auf. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.