24 Stunden ganz im Zeichen des Lernens

FRAUENFELD. Die Vorbereitungen für das Lernfestival ‘15 in Frauenfeld laufen bereits auf Hochtouren. Schritt für Schritt nähert sich der Anlass, der auch in diesem Jahr am 18./19. September wieder im Klösterli in Frauenfeld stattfinden wird.

Merken
Drucken
Teilen

FRAUENFELD. Die Vorbereitungen für das Lernfestival ‘15 in Frauenfeld laufen bereits auf Hochtouren. Schritt für Schritt nähert sich der Anlass, der auch in diesem Jahr am 18./19. September wieder im Klösterli in Frauenfeld stattfinden wird. Die Organisatoren laden dazu ein, viele spannende Lernschritte kennenzulernen. Unter kundiger Leitung werden Kopf, Herz, Hände und Füsse aktiviert. Gelernt wird drinnen und draussen. Das Programm ist abwechslungsreich, und es gibt viel zu entdecken, zu erfahren, zu erleben und zu lernen. Sämtliche Kurse sind kostenlos.

Das Lernfestival ist eine 24-Stunden-Plattform für das Lernen mit Freude und Freunden. Es findet schweizweit statt und ist ein Non-Profit-Event, unterstützt vom Forum für Weiterbildung Schweiz, dem Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI und vielen freiwilligen Helfern. (red.)

Programm und weitere Informationen unter www.lernfestival-frauenfeld.jimdo.ch