23 000 Sportler am slowUp

Sonnenschein und ideale Temperaturen lockten rund 23 000 Freizeitsportler am vergangenen Sonntag an den elften slowUp Schaffhausen-Hegau. Die Veranstalter zeigten sich über die erneut sehr hohe Teilnehmerzahl erfreut.

Merken
Drucken
Teilen

Sonnenschein und ideale Temperaturen lockten rund 23 000 Freizeitsportler am vergangenen Sonntag an den elften slowUp Schaffhausen-Hegau. Die Veranstalter zeigten sich über die erneut sehr hohe Teilnehmerzahl erfreut. Der autofreie Rundkurs über 38 Kilometer führte erneut durch Schaffhausen, Herblingen, Thayngen, Gottmadingen, Buch, Ramsen, Gailingen, Dörflingen und Büsingen. Ein attraktives Rahmenprogramm entlang der Strecke habe für einen rundum gelungenen Anlass gesorgt. In den einzelnen Gemeinden herrschte während des ganzen Tages regelrechte Volksfeststimmung für Jung und Alt.

Die Teilnehmer bewegten sich mehrheitlich mit Velos, Inline-Skates, Trottinetts oder zu Fuss fort. Im Verhältnis zum grossen Menschenaufkommen seien glücklicherweise nur wenige Unfälle passiert. (red.)