220 000 Franken für neue Sporthalle

FRAUENFELD. Um die Infrastruktur für den Sport der Vereine sowie der Schule zu verbessern, hat die Politische Gemeinde Aadorf mit der Volksschulgemeinde Aadorf ein Projekt erarbeitet.

Drucken
Teilen

Frauenfeld. Um die Infrastruktur für den Sport der Vereine sowie der Schule zu verbessern, hat die Politische Gemeinde Aadorf mit der Volksschulgemeinde Aadorf ein Projekt erarbeitet. Es besteht aus einer Mehrfachsporthalle, zwei Fussballplätzen mit Beleuchtungsanlagen, einem Beachvolleyballfeld sowie Schulsportanlagen. Der Regierungsrat gewährt dem Sportclub Aadorf einen Beitrag von 80 000 Franken aus dem Sport-Toto-Fonds an die Erstellung der neuen Fussballfelder sowie dem Volleyballclub Aadorf einen Beitrag von 220 000 Franken an den Neubau der Mehrfachsporthalle. (pd)