20jährige Erfolgsgeschichte

Als der Lehrer Anton Geiser die Idee zu einer Schul- und Gemeindebibliothek hatte, dauerte es noch viele Jahre, bis sich Rony Dahinden, Guido Besio und Niklaus Führer der Sache annahmen, um eine Bibliothek in Sirnach zu verwirklichen.

Drucken
Teilen

Als der Lehrer Anton Geiser die Idee zu einer Schul- und Gemeindebibliothek hatte, dauerte es noch viele Jahre, bis sich Rony Dahinden, Guido Besio und Niklaus Führer der Sache annahmen, um eine Bibliothek in Sirnach zu verwirklichen. Erst mit dem Neubau der Oberstufe Grünau wurde ein gemeinsames Projekt erarbeitet. Als erste Bibliotheksleiterin konnte Monika Mayer am 26. März 1993 die Bibliothek mit 2800 Bücher eröffnen.

1996 wurden die Zeitschriften eingeführt, ein Jahr später Computerspiele, welche heute nicht mehr geführt werden. Carmen Asprion übernimmt 2004 die Leitung der Bibliothek, gleichzeitig halten DVD's in der Bibliothek Einzug. 2009 werden Hörbücher ins Programm aufgenommen, und zwei Jahre später wird ein Einwurfkasten installiert.

Heute hat die Bibliothek einen Bestand von rund 10 500 Medien und verzeichnet jährlich 39 000 Ausleihen. Die Bibliothek wird von 1700 Personen benutzt. «Heute stehen wir kurz vor der Einführung von E-Reader», erklärte Carmen Asprion und kann sich für das kommende Jahr den Onlinekatalog vorstellen. (rb)

Aktuelle Nachrichten