20 000 Tonnen könnten pro Jahr rezykliert werden

Jährlich fallen 20 000 Tonnen Getränkekartons an. Die meisten davon landen über den Kehrichtsack in der Abfallverbrennungsanlage.

Drucken
Teilen

Jährlich fallen 20 000 Tonnen Getränkekartons an. Die meisten davon landen über den Kehrichtsack in der Abfallverbrennungsanlage. Der Verein Getränkekarton-Recycling Schweiz, hinter dem die drei Hersteller dieser Verpackungen stehen, möchte ein schweizweites Recycling-System einführen und unterstreicht den ökologischen Mehrwert einer Wiederverwertung. Die Firma Model stellt die Kapazitäten der Wiederverwertung zur Verfügung. Derzeit treffen dort erst rund 30 Tonnen Getränkekartons monatlich ein. (sme.)

Aktuelle Nachrichten