17 500 lassen sich jedes Jahr beraten

Die Berufs- und Studienberatung ist Teil des kantonalen Amts für Berufsbildung und Berufsberatung. In Frauenfeld, Amriswil und Kreuzlingen befinden sich Berufsinformationszentren, das Amt ist in Frauenfeld beheimatet.

Merken
Drucken
Teilen

Die Berufs- und Studienberatung ist Teil des kantonalen Amts für Berufsbildung und Berufsberatung. In Frauenfeld, Amriswil und Kreuzlingen befinden sich Berufsinformationszentren, das Amt ist in Frauenfeld beheimatet. Aktuell sind 32 Personen mit insgesamt 2260 Stellenprozenten rund um die Berufs- und Studienberatung beschäftigt. Dazu kommen je zwei Praktikums- und Ausbildungsplätze. Jährlich nehmen 17 500 Ratsuchende Beratungsdienstleistungen in Anspruch.

Das Informationsverhalten der Kunden hat sich insofern verändert, dass man sich heute zuerst online informiert und erst in einem zweiten Schritt eine Beratung in Anspruch nimmt. Der Höchstandrang in der Vergangenheit betrug jährlich 21 000 Beratungen. Der Anteil der erwachsenen Kunden ist steigend, liegt momentan bei rund 40 Prozent. (ma)

Website: www.abb.tg.ch