14 500 Besucher an der St. Galler Immo Messe

Zum 15. Mal hat in den Hallen der Olma Messen St. Gallen die Immo Messe stattgefunden, die Immobilienmesse für Eigentum, Umwelt, Energie, Bau und Renovation. Gestern schloss sie ihre Tore.

Drucken
Teilen

Zum 15. Mal hat in den Hallen der Olma Messen St. Gallen die Immo Messe stattgefunden, die Immobilienmesse für Eigentum, Umwelt, Energie, Bau und Renovation. Gestern schloss sie ihre Tore. Während drei Tagen besuchten 14 500 Besucherinnen und Besucher die Messe, das sind gleich viele wie im Vorjahr, wie die Veranstalter mitteilen. 236 Aussteller präsentierten Produkte, Dienstleistungen und Innovationen. Im Forum der Messe fanden Vorträge von privaten Unternehmen und der öffentlichen Hand statt.

Grosse Beachtung fand dieses Jahr die Sonderschau «Licht heute». Sechs renommierte Anbieter von Lichtlösungen zeigten moderne Beleuchtungssysteme für Wohn- und Geschäftsräume, Industriehallen und Strassen. Sie stellten zudem Lichtsysteme vor, die Sonnen- und Tageslicht ins Innere eines Gebäudes leiten.

Einen festen Platz an der Immo Messe Schweiz hat das breitgefächerte Vortragsprogramm, das Fachleute, Bauherren und ganz allgemein am Bauen und an Immobilien interessierte Besucherinnen und Besucher anspricht. 21 Vorträge behandelten Themen wie Minergie, Eigenheimfinanzierung, Photovoltaik, Luft-Wärmepumpen, Tips zur Eigenheimfinanzierung, Energieberatung und weitere mehr. (red.)

Aktuelle Nachrichten