Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

100000 bunte Ostereier

Der Oberwanger Geflügelhof Dätwyler ist ein BTS-Bodenhaltungsbetrieb. BTS steht für besonders tierfreundliche Stallhaltung. «Momentan haben wir etwa 15000 weisse Bodenhaltungslegehennen und 1000 braune Freilandhühner», sagt Besitzer Hans-Jakob Dätwyler. Der Geflügelhof Dätwyler verkauft rund 5 Millionen Eier im Jahr, rohe sowie hart gekochte. «Während der Osterzeit verkaufen wir ungefähr 100000 bunte Ostereier», sagt Dätwyler. Dies hänge davon ab, auf welches Wochenende Ostern jeweils falle, ergänzt er. «Frühe Ostern wie dieses Jahr bedeuten weniger Eier.» Finde das Osterfest erst gegen Ende Frühling statt, dann hätten die Legehennen auch mehr Zeit, um mehr Eier zu legen, sagt Hans-Jakob Dätwyler. Pro Tag werden auf dem Geflügelhof der Familie etwa 4000 hofeigene Eier ausschliesslich von Hand gefärbt. «Pro Tag frisst ein Huhn 120 Gramm Legehennenfutter und trinkt zwei Deziliter Wasser», informiert Dätwyler. Um ein Ei zu produzieren, benötige ein Tier etwa 25 Stunden. Je älter das Huhn, desto länger würde es dauern, sagt er. (bro)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.