FRAUENFELD: Hoher Sachschaden nach Kollision

Nach einem Autounfall am Samstag in Frauenfeld mussten zwei Personen ins Spital gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Merken
Drucken
Teilen

Eine 22-jährige Autofahrerin wollte um 17 Uhr von der Oststrasse auf die Autobahn Richtung Zürich abbiegen. Gemäss den Abklärungen der Kantonspolizei Thurgau übersah sie dabei das Auto eines 50-Jährigen, der von der Allmend auf der Oststrasse in Richtung Stadt fuhr. Bei der Kollision wurden beide Unfallbeteiligten leicht verletzt. Sie mussten vom Rettungsdienst zur Kontrolle ins Spital gebracht werden. Der Schaden beträgt 20'000 Franken. (kapo/pab)