FRAUENFELD: 61-jähriger Velofahrer bei Kollision schwer verletzt

Ein Velofahrer ist am Mittwoch von einem Auto erfasst worden. Er musste mit schweren Verletzungen ins Spital gebracht werden.

Merken
Drucken
Teilen

Eine 18-Jährige fuhr mit ihrem Auto kurz nach 6.45 Uhr auf der Obholzstrasse in Richtung Thundorferstrasse. Gemäss den Abklärungen der Kantonspolizei Thurgau übersah sie beim Linksabbiegen auf die Thundorferstrasse einen vortrittsberechtigten Velofahrer, der in Richtung Zentrum unterwegs war. Es kam zur Kollision und der 61-jährige Velofahrer stürzte auf die Strasse, wie die Thurgauer Kantonspolizei mitteilt. Er wurde mit schweren Verletzungen durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren hundert Franken.

Zur Spurensicherung an den Fahrzeugen wurde der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau beigezogen. (kapo/maw)