Frauenfeld & Münchwilen

Der Streit um die Lieferung rezeptfreier Medikamente an Konsumenten geht in die nächste Runde - Frauenfelder Versandapotheke Zur Rose sieht sich gegenüber Apotheken und Drogerien benachteiligt

Corona macht's möglich. Um vor allem Menschen aus Risikogruppen den Gang in die Apotheke oder Drogerie zu ersparen, dürfen diese befristet rezeptfreie Arzneimittel auch Nicht-Stammkunden an die Haustür liefern. Zur Rose dagegen ist der Onlineversand solcher Mittel verwehrt. Firmenchef Walter Oberhänsli ruft nach einer Gesetzesänderung.
Thomas Griesser Kym

«Wir finden dies ungerecht»: Thurgauer Lernende in der Pflege wehren sich, weil sie in der berufsbegleitenden BMS trotz Corona Abschlussprüfungen hatten

Eigentlich hat der Bundesrat dieses Jahr wegen Corona alle Abschlussprüfungen in der Berufsmaturitätsschule abgesagt. Ausnahme: In frühzeitig abgeschlossenen Fächern müssen Prüfungen durchgeführt werden. Das trifft im Thurgau auch eine Klasse mit vielen angehenden Fachpersonen Gesundheit. Sie finden das unfair.
Larissa Flammer

Das ausgediente Kantonsspital in Frauenfeld wird abgebrochen – Corona-Notbetten werden nicht mehr gebraucht

Bis zu 200 zusätzliche Spitalbetten konnten im Bettenhochhaus Frauenfeld Ende März sehr kurzfristig geschaffen werden. Nun kann der Rückbau aber fortgesetzt werden. Das Bettenhochhaus wird nicht mehr gebraucht. Dies, da unterdessen in den Kantonsspitälern Kapazitäten für eine höhere Anzahl Covid-19-Patienten geschaffen werden konnten und sich die Fallzahlen auf einem anhaltend tiefen Niveau entwickeln.

«Wir erhalten Dankesschreiben von Vereinen»: Thurgauer Sportamt hat bereits rund eine Million Franken Corona-Hilfe für den Sport ausbezahlt

Der Thurgauer Regierungsrat hat im April kantonale Massnahmen zur Abfederung der wirtschaftlichen Folgen des Coronavirus festgelegt. Ein Zwischenbericht zeigt, dass bislang knapp 950'000 Franken zur Unterstützung des Sports ausbezahlt wurden. Das sei vor allem ein Zeichen der Wertschätzung für die meist ehrenamtliche Arbeit, sagt Sportamtchef Martin Leemann.
Larissa Flammer
Glosse

Verweichlichte Jugendliche

Murgspritzer über den Zusammenhang zwischen abstinenten Teenagern, dem Altpapiersammel-Rekord in Frauenfeld und dem fehlenden harten Stoff.
Samuel Koch