Frau verletzt sich bei Kollision zwischen Auto und Linienbus in Rorschacherberg

Zu einer seitlich-frontalen Kollision zwischen einem Auto und einem Linienbus kam es am Donnerstagmorgen auf der Seehaldenstrasse in Rorschacherberg. Dabei wurde die Autofahrerin leicht verletzt.

Drucken
Teilen
Zum Unfallzeitpunkt befanden sich keine Passagiere im Bus. (Bilder: Kapo SG)

Zum Unfallzeitpunkt befanden sich keine Passagiere im Bus. (Bilder: Kapo SG)

(kapo/chs) Kurz nach 8.45 Uhr fuhr eine 22-jährige Automobilistin auf der Seehaldenstrasse in Richtung Wilenstrasse. Zur gleichen Zeit befuhr ein 33-jähriger Buschauffeur die gleiche Strasse in der Gegenrichtung.

In einer Rechtskurve geriet die 22-Jährige gemäss Polizeimeldung mit ihrem Wagen auf die Gegenfahrbahn, wo es zur seitlich-frontalen Kollision mit dem Linienbus kam. Zum Unfallzeitpunkt befanden sich keine Passagiere im Bus.

An den beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden.

An den beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden.

Die 22-jährige Frau zog sich leichte Verletzungen zu und begab sich in ärztliche Kontrolle. Wie es in der Polizeimeldung heisst, beläuft sich der Sachschaden an den beiden Fahrzeugen auf über zehntausend Franken.