Frau stirbt nach Motorradunfall

ENNETBÜHL. Am Montag ist ein Motorrad mit einem Auto kollidiert. Die zwei Personen auf dem Motorrad wurden verletzt und mit der Rega ins Spital geflogen. Die 66-jährige Beifahrerin erlag dort ihren Verletzungen.

Drucken
Teilen

Der Unfall ereignete sich kurz vor 15 Uhr auf der Schwägalpstrasse. Der 65-jährige Motorradfahrer überholte ein vor ihm fahrendes Auto. Dabei kollidierte er laut Kantonspolizei St.Gallen mit einem abbiegenden Fahrzeug. Seine Beifahrerin wurde bei der Kollision schwer und der Motorradfahrer unbestimmt verletzt. Beide wurden mit der Rega ins Spital geflogen. Dort erlag die 66-Jährige ihren Verletzungen.

Die Strasse musste nach dem Unfall 1,5 Stunden gesperrt werden. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beträgt über 10'000 Franken. Sowohl die Kantonspolizei St.Gallen als auch die Kollegen aus dem Kanton Appenzell Ausserrhoden waren vor Ort. (kapo/jar)