Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Frau rettet Sechsjährigen in Badi Rotmonten

Am Dienstag hat eine Gruppe Kinder mit Betreuungspersonen die Badi Rotmonten in St.Gallen besucht. Dabei geriet ein sechsjähriger Knabe unter Wasser. Eine Betreuerin konnte ihn retten. Der Knabe wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht.
Die Kinder und ihre Betreuungspersonen besuchten die Badi Rotmonten. (Symbolbild: Ralph Ribi)

Die Kinder und ihre Betreuungspersonen besuchten die Badi Rotmonten. (Symbolbild: Ralph Ribi)

(stapo/maw) Kurz vor 14 Uhr besuchte eine Gruppe Kinder zusammen mit Betreuungspersonen die Badi Rotmonten. Ein sechsjähriger Knabe hielt sich im 1,05 bis 1,35 Meter tiefen Nichtschwimmerbecken auf. Dort rutschte er vermutlich aus und geriet unter Wasser, wie die St.Galler Stadtpolizei mitteilt.

Der Knabe konnte sich nicht mehr orientieren und verschluckte sich am Wasser. Eine Betreuerin bemerkte das Kind im Wasser und rettete ihn. Die Rettungssanität brachte ihn zur Kontrolle ins Spital. Gemäss ersten Erkenntnissen wurde der Sechsjährige nicht verletzt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.