Frau nach Unfall verletzt

ST.GALLEN. Am Dienstagnachmittag ist es auf der Langgasse zu einem Auffahrunfall gekommen. Dabei wurde eine Lenkerin verletzt und es entstand hoher Sachschaden.

Drucken
Teilen
An den beiden Autos entstand Sachschaden. (Bild: Stapo SG)

An den beiden Autos entstand Sachschaden. (Bild: Stapo SG)

Ein Autofahrer hielt um 14 Uhr vor einem Fussgängerstreifen an der Langgasse an, um einen Fussgänger über die Strasse zu lassen. Eine folgende Autofahrerin bemerkte dies zu spät und es kam zur Auffahrkollision. Die 58-Jährige klagte danach über Nackenschmerzen. An beiden Autos entstand Sachschaden von über zehntausend Franken. (stapo/rr)

Aktuelle Nachrichten