Frau mit fast vier Promille aufgegriffen

ST.GALLEN. Tüchtig gebechert hat eine Frau, die am Hauptbahnhof offensichtlich den Bus in ihre Heimat Polen verpasst hat. Die Polizei mass bei ihr einen Wert von fast vier Promille.

Drucken
Teilen

Am Donnerstagabend wurde die Stadtpolizei von einem Mann zum Hauptbahnhof gerufen, wie sie schreibt. Sie traf vor Ort eine stark alkoholisierte Frau an. Diese erklärte, dass sie den Bus in ihre Heimat Polen verpasst habe und die Nacht am Bahnhof verbringen werde.

Ein Atemlufttest ergab einen Wert von fast vier Promille. Die Stadtpolizei nahm die Frau in polizeilichen Gewahrsam. Sie trat die Heimreise am nächsten Tag an. (stapo/dwa)