Frau gerät auf Gegenfahrbahn

OBERRIET. Zwei Autos prallten am frühen Donnerstagmorgen auf der Eichbergstrasse aufeinander. Eine 51jährige Frau fuhr von Eichberg in Richtung Oberriet, als sie in einer Rechtskurve aus ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn geriet, wie die Kantonspolizei meldete.

Drucken

OBERRIET. Zwei Autos prallten am frühen Donnerstagmorgen auf der Eichbergstrasse aufeinander. Eine 51jährige Frau fuhr von Eichberg in Richtung Oberriet, als sie in einer Rechtskurve aus ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn geriet, wie die Kantonspolizei meldete. Dort streifte ihr Wagen das Auto eines korrekt entgegenkommenden 53-Jährigen und drückte es in einen Leitpfosten. Das Auto der Frau kam schliesslich auf einer Wiese zum Stillstand. Beide Personen wurden vom Rettungswagen mit leichten Verletzungen ins Spital gebracht. (nh)

Aktuelle Nachrichten