Frau auf Fussgängerstreifen angefahren

AMRISWIL. Am Dienstag ist in Amriswil eine Fussgängerin von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Die Kantonspolizei Thurgau sucht nun Zeugen.

Drucken
Teilen

Ein 32-jähriger Autolenker soll kurz nach 6.15 Uhr auf der Weinfelderstrasse in Richtung Dorfzentrum gefahren sein. Gemäss der Thurgauer Kantonspolizei kollidierte das Fahrzeug frontal mit einer 60-jährigen Frau, die den Fussgängerstreifen überquerte. Sie wurde durch den Aufprall schwer verletzt und musste ins Spital gebracht werden.

Zeugen gesucht
Wie die Polizei weiter mitteilt, hat der Kriminaltechnische Dienst die Spuren am Unfallort gesichert. Während der Unfallaufnahme musste der betroffene Streckenabschnitt für mehrere Stunden gesperrt werden. Die Feuerwehr Amriswil leitete den Verkehr örtlich um.

Um den genauen Unfallhergang zu klären, sucht die Polizei nun Zeugen. Mögliche Beobachtungen können beim Kantonspolizeiposten Amriswil unter 071-221-47-00 gemeldet werden. (kapo/lex)

Aktuelle Nachrichten