Forschung und Entwicklung
Roland Ledergerber soll beim Innovationspark Ost übernehmen: Die St.Galler Regierung nominiert ihn als Verwaltungsratspräsidenten

Bis Anfang Mai war Roland Ledergerber CEO der St.Galler Kantonalbank, jetzt soll er den Innovationspark Ost aufbauen: Die Regierung hat ihn als Verwaltungsratspräsidenten nominiert.

Adrian Vögele
Merken
Drucken
Teilen
Roland Ledergerber.

Roland Ledergerber.

Ralph Ribi

Es ist ein Durchbruch nach jahrelanger Vorarbeit und mehreren Rückschlägen: Die Ostschweiz wird Teil des nationalen Innovationsparks. Der Bundesrat hat im April die Standorte St.Gallen und Buchs ins prestigeträchtige Netzwerk für Forschung und Entwicklung aufgenommen. Im Umfeld der Empa in der Stadt St.Gallen und der Hochschule für Technik in Buchs sollen künftig Expertinnen und Experten aus Forschung und Wirtschaft eng zusammenarbeiten und innovative Produkte entwickeln.

So weit die Theorie. Doch jetzt muss jemand dieses Projekt tatsächlich Realität werden lassen. Die St.Galler Regierung hat nun einen ersten Namen bekanntgegeben: Roland Ledergerber soll Verwaltungsratspräsident der Innovationspark Ost AG werden. Er war bis vor kurzem CEO der St.Galler Kantonalbank – Anfang Mai trat er aus der Geschäftsleitung zurück – und ist Präsident der Industrie- und Handelskammer St.Gallen-Appenzell.

60 Bewerbungen eingegangen

Die Aktiengesellschaft für den Innovationspark befindet sich momentan in der Gründungsphase. Der Kanton St.Gallen hat als Hauptaktionär das Recht, die Präsidentin oder den Präsidenten des Verwaltungsrates zu nominieren. Das Amt wurde Mitte Februar 2021 öffentlich ausgeschrieben, wie die Regierung mitteilt. Rund 60 Bewerbungen gingen ein. Volkswirtschaftsdirektor Beat Tinner und Regierungspräsident Bruno Damann als Wahlausschuss schlugen der Gesamtregierung Roland Ledergerber zur Nomination vor. Die Regierung unterstützt diesen Vorschlag nun zuhanden der Aktionärsversammlung.

Roland Ledergerber (Jahrgang 1961) war in verschiedenen Positionen bei der UBS tätig und wechselte 1998 zur St.Galler Kantonalbank. 2002 wurde er in die Geschäftsleitung berufen und von 2008 bis 2021 amtete er als Präsident der Geschäftsleitung. Anfang Mai 2021 wurde Ledergerber als Mitglied des Verwaltungsrates der St.Galler Kantonalbank gewählt.

Die SGKB gehört bereits zur Trägerschaft des Innovationsparks Ost, ebenso wie beispielsweise SFS, Helvetia, Vifor Pharma und die Abraxas Informatik. Weitere Unternehmen wie Geberit, Fisba, Leica Geosystems, Varioprint, Cilander und Schoeller Textil unterstützen den Innovationspark. Inhaltlich fokussiert der Park auf die Innovationsschwerpunkte Gesundheit, Digitalisierung von Geschäftsmodellen sowie Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie.