Forschung aus St. Gallen

Das Schweizerische Pastoralsoziologische Institut (SPI) mit Sitz in St. Gallen ist ein wissenschaftliches Forschungsinstitut, das von der katholischen Kirche in der Schweiz getragen wird, namhaft auch von den Katholiken des Kantons St. Gallen.

Drucken
Teilen

Das Schweizerische Pastoralsoziologische Institut (SPI) mit Sitz in St. Gallen ist ein wissenschaftliches Forschungsinstitut, das von der katholischen Kirche in der Schweiz getragen wird, namhaft auch von den Katholiken des Kantons St. Gallen. Es untersucht den sozialen, kulturellen und religiösen Wandel in der heutigen Gesellschaft und sammelt systematisch religions- und kirchenstatistisches Datenmaterial. Die Ergebnisse dieser Forschung dienen als Grundlage für die Entwicklung und Beratung der pastoralen Aufgaben. (J.O.)

Aktuelle Nachrichten