FLUMS: Schwerverletzter nach Unfall

Am Sonntag ist ein 19-jähriger Autofahrer auf der Staatsstrasse, zwischen Mels und Flums, bei einem Selbstunfall schwer verletzt worden. Das Auto hatte sich zuvor mehrfach überschlagen.

Drucken
Teilen
Der Verletzte musste mit der Rega ins Spital geflogen werden. (Bild: Kapo SG)

Der Verletzte musste mit der Rega ins Spital geflogen werden. (Bild: Kapo SG)

Der 19-Jährige war auf der Staatsstrasse von Heiligkreuz Richtung Flums unterwegs gewesen. Kurz vor dem Restaurant Wiesental kam er aus momentan unbekannter Ursache rechts von der Strasse ab. Ausserhalb der Fahrbahn überschlug es das Auto mehrfach bis es verkehrt zur Fahrtrichtung auf den Rädern im angrenzenden Bach zum Stillstand kam. Beim Unfall verletzte sich der junge Mann unbestimmt schwer und musste nach der Erstbetreuung durch den Rettungsdienst von der Rega ins Spital geflogen werden. Das Auto erlitt Totalschaden.

Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden daher gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Mels, Tel. 058-229-78-00, zu melden. (kapo/tn)