Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Flüchtlinge lernen kochen

ST. GALLEN. Die soziale Stiftung Förderraum betreibt seit einem halben Jahr in St. Gallen das Personalrestaurant der Spezialglas-Firma Schott.

ST. GALLEN. Die soziale Stiftung Förderraum betreibt seit einem halben Jahr in St. Gallen das Personalrestaurant der Spezialglas-Firma Schott. Acht Flüchtlinge erhalten in diesem Pilotprojekt eine Ausbildung in Gastronomie; während sechs Monaten lernen acht Männer und eine Frau aus Tibet, Eritrea und Sri Lanka Kochen und Servieren. Neu fördert die St. Galler Stiftung auch Flüchtlinge aus dem Kanton Appenzell Ausserrhoden. «Förderraum» führt in St. Gallen mehrere Personalkantinen der kantonalen Verwaltung und ist auch am Hotel Dom beteiligt. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.