FLAWIL: Brand durch Kerzen

Am Montag ist an der Burgau in Flawil im Eingangsbereich eines Einfamilienhauses ein Feuer ausgebrochen. Dieses dürfte durch brennen gelassene Kerzen verursacht worden sein. Der Brand konnte durch die Feuerwehr Flawil gelöscht werden. Es entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren zehntausend Franken.

Drucken
Teilen
Beim Brand entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Franken. (Bild: Kapo SG)

Beim Brand entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Franken. (Bild: Kapo SG)

Als die 31-jährige Bewohnerin des Hauses in der Nacht aufgewacht war, stellte sie im Eingangsbereich einen Brand fest und alarmierte umgehend die Rettungskräfte. Mit einem Feuerlöscher und der Hilfe von Nachbarn konnte der Brand eingedämmt und anschliessend durch die ausgerückte Feuerwehr Flawil gelöscht werden. Durch das Feuer entstand am Haus Sachschaden in der Höhe von mehreren zehntausend Franken. (kapo/tn)