Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Wegen Gewitter: Sirnacher Feuerwehr im Dauereinsatz

Die heftigen Regenfälle fluteten am Donnerstagabend in Sirnach Dutzende Keller. Die Feuerwehr war vom Ausmass des Gewitters überrascht.
Olaf Kühne
Die Sirnacher Feuerwehr stand am Donnerstagabend bis kurz vor Mitternacht im Einsatz. (Bild: Roman Scherrer)

Die Sirnacher Feuerwehr stand am Donnerstagabend bis kurz vor Mitternacht im Einsatz. (Bild: Roman Scherrer)

Am frühen Donnerstagabend zogen erneut heftige Gewitter über die Schweiz. Besonders grosse Wassermassen ergossen sich dabei über Sirnach. Ab 18.15 Uhr gingen aus dem Dorf während einer Stunde bei der kantonalen Notrufzentrale 30 Schadensmeldungen betreffend überfluteter Keller ein, wie die Kantonspolizei Thurgau gestern mitteilte.

Dabei blieb es indes nicht für die Sirnacher Feuerwehr. «Wir haben 38 Einsätze protokolliert», sagt Feuerwehrkommandant Jürg Haldemann auf Anfrage unserer Zeitung. «Dazu kommen noch ein paar kleinere, unprotokollierte.» Als die Sirnacher Feuerwehr in den Quartieren im Einsatz stand, hätten sich zahlreiche Anwohner direkt an die Feuerwehrleute gewendet, ohne die Notrufzentrale anzurufen, sagt Haldemann. So sei seine 29-köpfige Mannschaft schliesslich bis 23.30 Uhr im Einsatz gestanden.

«Das Wetterradar stand auf Alarmstufe Rot, wir waren vorgewarnt», sagt der Sirnacher Feuerwehrkommandant. «Von der Heftigkeit des Gewitters und von den Wassermassen waren wir dennoch überrascht, damit hatten wir nicht gerechnet.»

Wie die Kantonspolizei weiter mitteilt, standen auch andernorts im Kanton Feuerwehren im Einsatz, jedoch nicht wegen überfluteter Keller. Aus Diessenhofen und Amlikon-Bissegg wurden umgestürzte Bäume gemeldet, welche durch Feuerwehrleute entfernt werden mussten.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.