Feuer zerstört Dachstock und Wohnung

GRUB. In der Nacht auf Sonntag ist im Weiler Fürschwendi im st. gallischen Grub in einer Wohnung ein Brand ausgebrochen. Nebst der Wohnung wurde auch der Dachstock des Hauses durch das Feuer beschädigt. Die Brandursache wird durch den kriminaltechnischen Dienst der Kantonspolizei St.

Drucken
Teilen
Das Feuer brach in dem zu einer Wohnung ausgebauten Stall aus. (Bild: Kapo SG)

Das Feuer brach in dem zu einer Wohnung ausgebauten Stall aus. (Bild: Kapo SG)

GRUB. In der Nacht auf Sonntag ist im Weiler Fürschwendi im st. gallischen Grub in einer Wohnung ein Brand ausgebrochen. Nebst der Wohnung wurde auch der Dachstock des Hauses durch das Feuer beschädigt. Die Brandursache wird durch den kriminaltechnischen Dienst der Kantonspolizei St. Gallen abgeklärt, wie es in einer Mitteilung heisst. Das Feuer brach in einer Maisonettewohnung aus, welche sich in einem ausgebauten Stall befindet. Die ausgerückte Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Die beiden Wohnungsmieter sowie der Hausbesitzer konnten das Gebäude selbständig verlassen. Die Schadenssumme ist noch unbekannt. (pag)

Aktuelle Nachrichten