Feuer im Schweinestall

EGNACH. Am Sonntagmorgen hat die Feuerwehr zu einem Schweinestall im Bereich Wilen ausrücken müssen. Weder Mensch noch Tier trugen Schaden davon.

Drucken
Teilen
Der Brand brach im Bereich der Futteraufbereitungsanlage aus. (Bild: Kapo TG)

Der Brand brach im Bereich der Futteraufbereitungsanlage aus. (Bild: Kapo TG)

Die Betriebsleiterin entdeckte um zirka 6.40 Uhr den Brand, der im Bereich der Futteraufbereitungsanlage ausgebrochen war. Einsatzkräfte der Feuerwehren Egnach und Arbon waren rasch vor Ort und konnten das Feuer erfolgreich bekämpfen.

Menschen und Tiere blieben unverletzt, der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden.

Zur Spurensicherung und Klärung der Brandursache haben der Brandermittlungsdienst sowie der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau die Arbeit aufgenommen. Unterstützt werden sie von einem Elektrosachverständigen. (kapo/dwa)