Feuer auf dem Güselwagen

ST.GALLEN. In der Stadt St.Gallen ist am Montagnachmittag die Ladung eines Kehrichtwagens in Brand geraten. Verletzt wurde niemand. Weshalb der Güsel während des Transports zur Kehrichtverbrennungsanlage zu brennen begann, ist laut Mitteilung der Stadtpolizei unklar.

Merken
Drucken
Teilen

Das Feuer konnte rasch gelöscht werden. Der entstandene Sachschaden ist gering. (sda)