Fette Beute im Fürstentum

VADUZ. Unbekannte haben in Liechtenstein am Freitag und Samstag bei drei Einbrüchen Beute in der Höhe von mehreren zehntausend Franken gemacht. Gestohlen wurden ein Tresor, Schmuck und Bargeld.

Drucken

VADUZ. Unbekannte haben in Liechtenstein am Freitag und Samstag bei drei Einbrüchen Beute in der Höhe von mehreren zehntausend Franken gemacht. Gestohlen wurden ein Tresor, Schmuck und Bargeld.

Am späten Freitagabend drangen Einbrecher über eine Terrassentüre in ein Mehrfamilienhaus in Schaan ein, wie die Polizei am Montag mitteilte. Sie durchsuchten alle Räume und stahlen einen Tresor. Am Samstagnachmittag wurde in Einfamilienhäuser in Eschen und in Vaduz eingebrochen. In beiden Fällen stahlen die Einbrecher Schmuck und Bargeld. Ebenfalls eingebrochen wurde am Freitagnachmittag in Triesen, Balzers und Mauren in insgesamt vier Autos. In allen Fällen schlug die Täterschaft eine Autoscheibe ein und entwendete eine im Fahrzeug zurückgelassene Tasche samt Inhalt. (sda)

Aktuelle Nachrichten