Fest und Fotoausstellung zum fünfjährigen Bestehen

Kommenden Samstag, 5. September, laden das Solidaritätshaus St. Gallen und das Solidaritätsnetz Ostschweiz die Bevölkerung zum fünften Solihausfest ein.

Merken
Drucken
Teilen

Kommenden Samstag, 5. September, laden das Solidaritätshaus St. Gallen und das Solidaritätsnetz Ostschweiz die Bevölkerung zum fünften Solihausfest ein. Das Programm bietet von 11 bis 17 Uhr unter anderem tibetische und eritreische Spezialitäten, eine Lesung des Afrika-Kenners Al Imfeld, eine eritreische Kaffeezeremonie, tibetische und syrische Tanzvorführungen sowie Konzerte des Duos Eibish und einer türkischen Liedermacherin. Im Haus macht die Fotoausstellung «Taten statt Worte» den Alltag von Flüchtlingen und die vielfältige Bedeutung des Hauses sichtbar: als Mittagstisch, Beratungsstelle, Ort für Kurse, Sitzungen und Feste. (mel)