Ferienhaus samt Scheune niedergebrannt

EBNAT-KAPPEL. Im Gebiet Bendel in Ebnat-Kappel ist gestern am frühen Morgen ein Ferienhaus mit einer angebauten Scheune niedergebrannt. Verletzt wurde gemäss Mitteilung der Kantonspolizei St. Gallen niemand.

Drucken
Teilen
Das Ferienhaus in Vollbrand. (Bild: Kapo SG)

Das Ferienhaus in Vollbrand. (Bild: Kapo SG)

EBNAT-KAPPEL. Im Gebiet Bendel in Ebnat-Kappel ist gestern am frühen Morgen ein Ferienhaus mit einer angebauten Scheune niedergebrannt. Verletzt wurde gemäss Mitteilung der Kantonspolizei St. Gallen niemand. Nach ersten Erkenntnissen hielt sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs niemand im Haus auf. Die Brandursache ist noch unklar. Der Sachschaden beträgt mehrere hunderttausend Franken.

Der Brand war gegen 5 Uhr morgens ausgebrochen. Etwa 30 Feuerwehrleute rückten zum alten Bauernhaus mit angebauter Scheune aus, das schon seit längerer Zeit als Ferienhaus gedient hatte. Laut Kantonspolizei brannten die Gebäude nieder. Experten sind derzeit daran, die Brandursache abzuklären. (sda)