FELBEN-WELLHAUSEN: In Leitplanke geprallt

Bei einem Selbstunfall auf der Autobahn A7 bei Felben-Wellhausen ist am Dienstag eine 45-jährige Autofahrerin verletzt worden. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Merken
Drucken
Teilen

FELBEN-WELLHAUSEN. Die Frau war kurz vor 16.45 Uhr auf der Überholspur in Richtung Kreuzlingen unterwegs, wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilt. Sie gab an, dass sie wegen eines Fahrzeuges auf der Normalspur habe ausweichen müssen und ihr Auto deshalb ins Schleudern geraten sei. Dabei kollidierte der Wagen mit der Leitplanke.

Beim Unfall wurde die 45-Jährige leicht verletzt und musste ins Spital gebracht werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Franken. Die Polizei sucht Zeugen, welche den Unfallhergang beobachtet haben (052-725-44-60). (kapo/sg)