Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Der FC St. Gallen holt mit Vilotic
einen ersten Routinier

Zweieinhalb Wochen vor dem Saisonstart in Basel hat der FC St. Gallen einen Routinier verpflichtet. Der 31-jährige Milan Vilotic, früherer Innenverteidiger bei den Grasshoppers und den Young Boys, unterschrieb einen Einjahresvertrag.
Patricia Loher

In der vergangenen Spielzeit war der Serbe für die Grasshoppers aktiv. So wie zuvor schon Runar Sigurjonsson überwarf sich Vilotic im vergangenen Frühling allerdings mit dem damaligen Trainer Murat Yakin und wurde für die abschliessenden zehn Partien in der Meisterschaft nicht mehr berücksichtigt. Auch unter Nachfolger Thorsten Fink spielte der 1,90 m grosse Fussballer keine Rolle. Vilotic bestritt insgesamt
134 Ligaspiele in der Schweiz, dabei gelangen ihm 13 Tore.
Mit 31 Jahren ist Vilotic St. Gallens bis anhin erfahrenster Neuzugang im Hinblick auf die neue Saison. Jordi Quintillà, Majeed Ashimeru, Kekuta Manneh sowie Leonel Mosevich sind alle zwischen 20- und 24-jährig. Nias Hefti, der nach einem halbjährigen Leihgeschäft mit Wil nach
St. Gallen zurückkehrt, ist 18-jährig. Cedric Itten, den die Ostschweizer definitiv übernommen haben, ist mit 21 Jahren ebenfalls noch sehr jung.

Für 3,5 Millionen Franken zu den Young Boys

«Milan Vilotic bringt Stabilität in unsere Defensive und wird unsere jungen Spieler mit seiner Routine stützen und weiterbringen», lässt sich Präsident Matthias Hüppi in einer Mitteilung zitieren. Vilotic kenne die Liga bestens. «Er kann dieses Insiderwissen an unsere neuen und jungen Spieler aus dem eigenen Nachwuchs und aus dem Ausland weitergeben. Milan bekommt bei uns eine neue Chance und wird sie nutzen», so Hüppi weiter.
Vilotic war im Sommer 2012 von Roter Stern Belgrad zu den Grasshoppers gewechselt, ehe er im Winter 2014 für 3,5 Millionen Franken zu den Young Boys ging. Im Februar 2017 kehrte der Serbe nach Zürich zurück, wo er zum Captain ernannt wurde. Wegen eines Rundumschlags im Teamchat gegen den damaligen Trainer Yakin wurde der Spieler schliesslich suspendiert.

Milan Vilotic wird beim FC St.Gallen das Trikot mit der Nummer 15 tragen.

Fakten zu Milan Vilotic

Geburtsdatum: 21.10.1986

Geburtsort: Belgrad

Nationalität: Serbien

Grösse: 1.90 Meter

Bisherige Vereine: Cukaricki (SRB), Roter Stern (SRB), Grasshopper Club Zürich, BSC Young Boys, Grasshopper Club Zürich

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.