Familie rettet sich noch rechtzeitig

MOSNANG. Am Donnerstagabend, um 21 Uhr, ist auf der Staatsstrasse nach der Hulftegg bei Mühlrüti ein Auto in Brand geraten. Der 32jährige Autofahrer bemerkte plötzlich Flammen im Motorraum.

Drucken
Teilen
Das ausgebrannte Auto. (Bild: Kapo SG)

Das ausgebrannte Auto. (Bild: Kapo SG)

MOSNANG. Am Donnerstagabend, um 21 Uhr, ist auf der Staatsstrasse nach der Hulftegg bei Mühlrüti ein Auto in Brand geraten. Der 32jährige Autofahrer bemerkte plötzlich Flammen im Motorraum. Er konnte das Auto mit seiner Frau und dem Kind gerade noch rechtzeitig verlassen, bevor es in Vollbrand geriet. Die Feuerwehr Mosnang konnte den Brand schnell löschen. Die Polizei vermutet, dass ein technischer Defekt Grund für das Feuer war. (mre)