Fahrleitungsstörung zwischen Oberwinterthur und Weinfelden ist behoben – einzelne Einschränkungen noch möglich

Die SBB meldeten am Montagabend eine Grossstörung in der Region Ostschweiz. Betroffen war die Strecke zwischen Oberwinterthur und Weinfelden. Inzwischen ist die Störung behoben.

Drucken
Teilen
Eine Fahrleitungsstörung behindert den Bahnverkehr in der Ostschweiz.

Eine Fahrleitungsstörung behindert den Bahnverkehr in der Ostschweiz.


Symbolbild

(chs) Der Zugverkehr war im Feierabendverkehr auf dieser Strecke nur beschränkt möglich. Grund dafür war eine Fahrleitungsstörung. Das Problem konnte gegen 19 Uhr behoben werden. Mit einzelnen Zugsausfällen und Verspätungen muss gemäss Railinfo noch gerechnet werden.