Fahrerflucht nach Verkehrsunfall

Drucken
Teilen

St. Gallen Am Donnerstag- morgen ist es auf der Spinnereistrasse, Höhe Verzweigung Bachstrasse, zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein 20-jähriger Autolenker bog von der Bachstrasse in die Spinnereistrasse ein und übersah dabei einen 52-jährigen Velofahrer. Dies, obwohl das Velo mit Licht ausgestattet war. Es kam zum Zusammenprall, bei dem der Velofahrer über das Auto geschleudert wurde. Der Velofahrer zog sich bei dem Zusammenstoss unbestimmte Verletzungen zu, und es entstand geringer Sachschaden, wie die Stadtpolizei mitteilt.

Der Autolenker verliess die Unfallstelle, ohne sich um den verletzten Velofahrer oder den Sachschaden zu kümmern. Er konnte aufgrund von Angaben des Velofahrers und Abklärungen der Stadtpolizei St. Gallen noch am gleichen Abend gefunden werden. Der Mann wird bei der Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht. (lw)

Aktuelle Nachrichten